ZBW MediaTalk

Auf Google+ wird gerade ein Diagramm herumgereicht, das eigentlich keiner weiteren Erklärung bedarf. Es zeigt, wie viele Tage die Netzwerke Twitter, Facebook und Google+ benötigten, um die Marke von zehn Millionen Mitgliedern zu knacken. Without further ado:

Google benötigte tatsächlich nur rund zwei Wochen, um so viele Mitglieder einzusammeln, wie Belgien derzeit Einwohner hat. Die G+-Zahlen stammen aus dem jüngsten Quartalszahlen-Statement von Google-CEO Larry Page. Hier haben wir auch erfahren, dass auf G+ derzeit eine Milliarde Inhalte pro Tag geteilt werden und der +1-Button bislang 2,3 Milliarden Mal gedrückt wurden.

Das Wachstum von G+ ist gigantisch, doch mit über 750 Millionen Personenprofilen stellt Facebook noch das mit Abstand vollständigste Menschenkompendium dar: 15 Millionen Freundschaften werden pro Tag auf der Plattform neu geschlossen. Facebook ist die größte Fotoplattform der Welt, alle 24 Stunden kommen hundert Terabyte neuer Daten hinzu.

Nächster Artikel
Subscribe to our
Newsletter
Stay up to date and subscribe to the free ZBW MediaTalk newsletter now!
Thank you!
Please check your email inbox now. We've just sent you a mail asking you for a last confirmation.
Subscribe to our
Newsletter
Stay up to date and subscribe to the free ZBW MediaTalk newsletter now!
PGlmcmFtZSBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyIgbWFyZ2luaGVpZ2h0PSIwIiBtYXJnaW53aWR0aD0iMCIgc3JjPSJodHRwczovL2FwcC5tYWlsamV0LmNvbS93aWRnZXQvaWZyYW1lLzJlUDMvMkZEIiB3aWR0aD0iMzAwIiBoZWlnaHQ9IjUwIj48L2lmcmFtZT4=