ZBW MediaTalk

Auf Google+ wird gerade ein Diagramm herumgereicht, das eigentlich keiner weiteren Erklärung bedarf. Es zeigt, wie viele Tage die Netzwerke Twitter, Facebook und Google+ benötigten, um die Marke von zehn Millionen Mitgliedern zu knacken. Without further ado:

Google benötigte tatsächlich nur rund zwei Wochen, um so viele Mitglieder einzusammeln, wie Belgien derzeit Einwohner hat. Die G+-Zahlen stammen aus dem jüngsten Quartalszahlen-Statement von Google-CEO Larry Page. Hier haben wir auch erfahren, dass auf G+ derzeit eine Milliarde Inhalte pro Tag geteilt werden und der +1-Button bislang 2,3 Milliarden Mal gedrückt wurden.

Das Wachstum von G+ ist gigantisch, doch mit über 750 Millionen Personenprofilen stellt Facebook noch das mit Abstand vollständigste Menschenkompendium dar: 15 Millionen Freundschaften werden pro Tag auf der Plattform neu geschlossen. Facebook ist die größte Fotoplattform der Welt, alle 24 Stunden kommen hundert Terabyte neuer Daten hinzu.

View Comments

Next Post