ZBW MediaTalk

Wie kann ich Trends systematisch analysieren, um zu sehen, ob sie für meine Bibliothek relevant sind? Übersichtlich gestaltete Canvas‘ erfreuen sich seit einiger Zeit großer Beliebtheit, um bestimmte Fragestellungen systematisch und übersichtlich zu bearbeiten. Für die Analyse von Trends lassen sie sich ebenso einsetzen.

Kundinnen und Kunden, Entwicklungen auf dem Markt und in der Gesellschaft, neue Technologien im Auge zu behalten, bedeutet viel Arbeit, und ist doch unerlässlich. Dies gilt nicht nur für kommerzielle Anbieter. Auch Bibliotheken sind gefordert, die Augen offen zu halten. Das betrifft das Phänomen „Science 2.0“ ebenso wie eine Reihe weiterer Trends. Auch Trends, die Bibliotheken auf den ersten Blick nicht direkt berühren, könnten doch für ihre Zukunft relevant sein. Welche Auswirkungen könnte zum Beispiel ein zunehmender Fachkräftemangel auf Bibliotheksangebote haben?

Trends analysieren

Für eine strukturierte Analyse der Auswirkungen von Trends auf Bibliotheken, lässt sich die Consumer Trend Canvas einsetzen: http://trendwatching.com/trends/consumertrendcanvas/

Infografik-TeilIV-rahmen-avSie kann eingesetzt werden, indem ein Trend pro Canvas analysiert wird. Dabei wird grundsätzlich von links nach rechts gearbeitet. Die in den Feldern stehenden Fragen werden nach und nach abgearbeitet. Dies unterstützt dabei, die Konsequenzen von Veränderungen im Umfeld besser einzuschätzen und stärker ein Gespür dafür zu bekommen, wo die Gefahr disruptiver Innovation lauert. Schließlich unterstützt die Trend Canvas dabei, Innovationspotentiale bzw. konkrete Innovationsideen für die eigene Bibliothek zu entwickeln.

 

Autorin: Birgit Fingerle (ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft; Soziale Medien, Stabsstelle Innovationsmanagement)

 

Birgit Fingerle ist Diplom-Ökonomin und beschäftigt sich in der ZBW unter anderem mit Innovationsmanagement, Open Innovation und Open Science. Birgit Fingerle holds a diploma in economics and business administration and works at ZBW, among others, in the fields innovation management, open innovation and open science.

View Comments

There are currently no comments.

Next Post